epytec logo

Herkules

2020 05 19 Zubehoer Promotion



epytec logoDas Ding mit den 2 Kreisen

Lochkreisadapter 3Ein Markenwechsel im Rennsport bedeutet meist mehr, als nur die Logos des Herstellers auszutauschen. Und wie das nun mal so ist, nach der großen Euphorie über die Neue, kommt meist das Erwachen.

In meinem Fall brachte der Wechsel von Arctic Cat zu Yamaha zwar ein geiles neues Gerät in meine Werkstatt. Nakich, keine Ersatzteile, aber dafür eine Menge Katzenparts, die plötzlich nicht mehr Schatz sondern sich als Ballast präsentieren.

Lochkreisadapter 1Was kann man bei der Neuen noch verwenden? Da gibt’s im Lager ne Menge Räder, die zwar auf den ersten Blick so aussehen, als würden sie passen. Denkste. Einpresstiefe, Felgen-Breite und Raddurchmesser, alles okay. Sche..., der Lochkreisdurchmesser differiert um allerdings um 5 Millimeter: 110 die Neue, 115 die Alte. Da sowieso dezente Spurverbreiterungen angesagt sind, erscheint die Lösung des kleinen Problems logisch und einfach. Warum keine Spurplatten mit doppeltem Lochkreis? Lochkreisadapter 2Die Nachfrage bei epytec im Schwarzwald ringt den dortigen Spezialisten nur ein müdes Lächeln ab. „Mach ne Skizze mit Deinen Vorstellungen mit den notwendigen Maßen, besser noch ne ordentliche Zeichnung,” nach knapp einem Monat bringt der Paketdienst geile, mit vielen Löchern und Gewinden veredelte Alu-Ringe, die mein kleines Problem elegant lösen. Da die Räder, die verwendet werden sollen, unterschiedliche Mittelzentierungen vorweisen, verzichten wir einfach ganz auf dieses Feature. Lochkreisadapter 4Die Zentrierung der Felgen auf den Ringen übernehmen Konusschrauben, am Rundlauf speziell beim Offroad-Einsatz gibt’s dabei nichts zu bemängeln. Eine Lösung nach Maß, sogar mein TÜVer findet dank dem von epytec beigelegten Materialgutachten keine entsprechende Vorschriften, die eine Ablehnung begründen kann. Alles okay und Dank an die Spezialisten nach Münstertal. X

https://www.epytec.de

Zurück